3.3  Kundenaufträge


Die Kundenaufträge bilden die Basis unserer marktorientierten beruflichen Ausbildung und leisten einen Deckungsbeitrag an die Ausbildungskosten. Mit hoher Qualität und Leistung erhalten wir die Zufriedenheit und das Vertrauen unserer geschätzten Kundschaft.

 

Kundenbeziehungen  

Die Atelierleiterin pflegt die anspruchsvolle Kundschaft und sorgt durch gezielte Akquisition von Aufträgen stets für einen, dem Ausbildungsstand der Lernenden angepassten, attraktiven Auftragsbestand. Die Atelierleitung analysiert und erfasst die Kundenwünsche und -bedürfnisse und erarbeitet überzeugende Vorschläge. Des Weiteren berät sie Kundinnen und Kunden fachgerecht bezüglich Ausführung, Qualität und Pflege des Produktes. Zu den Kundenarbeiten gehören das Anprobieren der Bekleidungsstücke, die dazugehörige Kontrolle der Qualität und das Vornehmen von nötigen Anpassungen.

F3.3-01 Kundenerfassung Produktion WORD

F3.3-02 Aufragserfassung / Offerte EXCEL

F3.3-03 Anprobe Protokoll WORD 

F3.3-00 Pikett / Auftragsbestand nur intern unter: G:\PIKETT\Auftragsbestand

F3.3-04 Arbeitsabläufe

F3.3-05 Änderungen

 

Offerte

 

Nach der Erstbesprechung mit der Kundschaft wird eine Offerte erstellt. Diese beschreibt in Worten den Auftrag inklusive Detailbezeichnung, Termine und sonstige Bedingungen. Die Preiskalkulation beinhaltet den Façonpreis, allfälligen Rabatt, das Material in benötigter Métrage sowie die Kosten der Zutaten. Auf zuzügliche Kosten und Zahlungskonditionen wird hingewiesen. Wenn immer möglich werden zuzügliche Kosten wie MwSt. / Zoll / Porto & Verpackung / Lieferung einberechnet.

D3.3-01 Abrechnungen Ateliers

D3.3-02 Rechnungsstellung Kundenaufträge

F3.3-06 Durchschnittspreise nur intern unter: G:\Formulare\Preise_Aufträge\Durchschnittspreise Kunden 2018

 

 

Auftragsbetreuung  

Die Atelierleiterin ist für die Erstellung der Schnittmuster verantwortlich, koordiniert den Einkauf für Stoffe und Zutaten und überwacht den Zuschnitt. Sie entscheidet über Verarbeitungsmethoden und garantiert eine hohe Qualität der Arbeit. Die Atelierleiterin verantwortet eine perfekte Passform und einen wirtschaftlichen und rationellen Herstellungsprozess.  

 

Lieferung  

Die Atelierleitung kontrolliert die fertigen Stücke auf deren Qualität, Vollständigkeit und Passform und bespricht den Herstellungsprozess, Qualität und Quantität mit den Lernenden. 

Bei der Lieferung unterzeichnet die Kundschaft den Erhalt der Ware. Die Reklamationsfrist ist für die Kundschaft ersichtlich.

Die Rechnungsstellung erfolgt innerhalb 10 Tagen nach Lieferung.

F3.3-08 Vorlage Kundenrechnung mit Material und Zutaten (EXCEL)

 

Kasse  

 Für den "Materialeinkauf Kunden" beziehen die Ateliers Bargeld im Sekretariat. Dieses wird monatlich mittels Kassenbeleg F1.3-01 (EXCEL) und gegen Vorlegen der Quittungen abgerechnet.

 

Reklamationen

  Die Atelierleiterin informiert bei Reklamationen umgehend die Abteilungsleitung Produktion. Diese entscheidet über das weitere Vorgehen und informiert bei Bedarf die Direktion und die Buchhaltung.

 




Output (Akten als Resultat des Prozesses)


Ident Beschreibung Referenz Ort Dauer

A3.3-01

Kundenrechnungen

OHB3.3

FR

10