0.4  Qualitätsverständnis


ENTWURF

Unsere Organisation dient den Anforderungen der Ausbildung und der entsprechenden Bedürfnisse unserer Lernenden:

Um unsere hohen Qualitätsansprüche zu sichern und stetig weiter zu entwickeln, nehmen wir stets Rückmeldungen aller Beteiligter auf und sind bestrebt, diese konsistent in unseren Prozessen umzusetzen. Alle Prozesse überprüfen sowohl wir selbst, als auch eine anerkannte externe Fachstelle in sogenannten Audits:

 

Interne Audits

In jedem Metaprozess wird dabei in der Regel mindestens einmal pro Jahr ein Audit durchgeführt.
Die Planung interner Audits erfolgt mit F0.4-01 WORD. Für Auditrapporte (Beispiel D0.4.02) muss F0.4-02 WORD für die Vorbereitung von Fragen benutzt werden, zum Audit kann ein Raster gemäss F0.4-03 WORD verwendet werden.
Mit ihren Visa bestätigen der/die Auditor/-in und die/der Linienverantwortliche, dass die vorgeschlagenen Verbesserungsmassnahmen empfehlenswert und realisierbar sind. Die Resultate der internen Audits werden den SL- und Q-Teammitgliedern zugänglich gemacht.

Die Q-Leitung erstellt in Zusammenarbeit mit dem Q-Team den Auditplan (F0.4-04 WORD; Beispiel: D0.4-01) für die kommenden drei Jahre; dabei sind auch die Prozesseigner/-innen ersichtlich, wer für welchen Prozess verantwortlich ist.

Die Q-Leitung ist dafür besorgt, dass die ins Auge gefassten Massnahmen in zweckmässiger Zeit überprüft und umgesetzt werden.

Im Rahmen des Leitungsteams werden einmal pro Jahr die erreichten Ziele und die generelle Schulqualität resp. einzelne Aspekte davon evaluiert. Aus den Resultaten werden Folgerungen für die nächste Periode abgeleitet und im modeco-Review festgehalten.

 

Externe Audits

Die SQS führt jährlich ein externes Audit durch und überprüft die Einhaltung der Voraussetzungen der ISO-Zertifizierung.

 




Output (Akten als Resultat des Prozesses)


Ident Beschreibung Referenz Ort Dauer

A0.4-01

interne Auditberichte

OHB0.4

Se

5

A0.4-02

modeco-Review

OHB0.4

Dir

A0.4-03

externe Auditberichte

OHB0.4

Dir